Unsere letzten Einsätze

73. Wohnungsbrand mit Übergriff auf Dachstuhl

01.12.2009 05:08 von Tobias Bilsing

 

In den frühen Morgenstunden wurde der Löschzug Engelskirchen zur Unterstützung des Löschzugs 2, nach Engelskirchen-Osberghausen alarmiert.

Hier war es gegen 4 Uhr zu einem Wohnungsbrand gekommen.

Da es sich bei der betroffenen Wohung im 3. Obergeschoss um eine Dachgeschosswohnung handelte, drohte das Feuer auf den Dachstuhl überzugreifen.

Vor Ort wurde die FEL (Feuerwehr-Einsatzleitung) eingerichtet und die Einsatzstelle in

3 Einsatzabschnitte aufgeteilt.

Die Löscharbeiten erfolgten über Drehleiter, tragbare Leitern und im Innenangriff.

Insgesamt wurden 8 Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Alle 9 Bewohner hatten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig und unverletzt aus dem Gebäude retten können. Siehe auch Oberberg-Aktuell


Technik: TLF, LF, ELW, RW, GWG, MTW       Einsatzdauer: 185 Min.       Mannschaft: 28



Ebenfalls waren im Einsatz:


LZ Ründeroth,

LG Osberghausen,

Feuerwehreinsatzleitung

Drehleiter Gummersbach,

Rettungsdienst mit einem RTW,

Kreisreserve Atemschutz,

KdoW Kreisleitstelle mit Wärmebildkamera,

Energieversorger, Ordnungsamt

Polizei und Vertreter der Medien.

 

           

 

 

Zurück