Unsere letzten Einsätze

88. VU eingeklemmte Person - Engelskirchen-Ründeroth

01.11.2010 17:29 von Tobias Bilsing

 

Ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person rief den Löschzug Engelskirchen zum zweiten Einsatz an diesem Feiertag. In der Ortslage Ründeroth in Höhe der Discothek "Nachtengel" war ein mit 3 Personen besetzter BMW von der Fahrbahn abgekommen und frontal vor einen Baum geprallt. Während sich die beiden Mitfahrer selbst aus dem PKW befreien konnten, wurde der Fahrer in seinem stark verformten Fahrzeug massiv eingeklemmt. Unter Vornahme von zwei Hilfeleistungssätzen der Löschzüge Engelskirchen und Ründeroth gelang es schließlich den schwerverletzten Fahrer nach rund 45 Min. aus dem Fahrzeugwrack zu befreien.


Siehe auch Oberberg-Aktuell.de + Oberberg-Heute.de


Technik: RW, TLF, LF, ELW               Mannschaft: 18               Einsatzdauer: 80 Min.


Ebenfalls im Einsatz waren:


LZ Ründeroth,

Rettungsdienst mit 2 RTW + NEF + OrgL + LNA

Notfallseelsorger, Polizei und Vertreter der Medien.

 

     

 

Bilderquelle: © Dirk Bleschinski

 

Zurück