Unsere letzten Einsätze

87. Unterstützung für den LZ 2 - Brennt Schnellimbiss - Engelskirchen-Wiehlmünden

01.11.2010 11:14 von Tobias Bilsing

 

Feuer 3, brennt Schnellimbiss in voller Ausdehung hieß es am Vormittag für den Löschzug Engelskirchen. Nach einem Feuer in einer Friteuse, hatten die Flammen trotz eines Löschversuchs der Eigentümer auf die gesamte Inneneinrichtung des Gebäudes übergegriffen. Die ersten Kräfte des Löschzugs Ründeroth und der Einheit Osberghausen waren bereits seit ca. 10 Minuten an der Einsatzstelle, als der Einsatzleiter den Löschzug Engelskirchen, die Atemschutzüberwachung und die FEL durch Alarmerhöhung auf Feuer 3 nachalarmieren ließ.


Insgesamt wurden 4-C Rohre sowie ein Schaumrohr zur Brandbekämpfung von

6 Trupp´s unter Atemschutz vorgenommen. Eine Person zog sich bei Löschversuchen Brandverletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst dem Krankenhaus zugeführt.

 

72 Einsatzkräfte von Feuerwehr, MHD und Rettungsdienst waren im Einsatz gebunden.

Siehe auch Oberberg-Heute.de + Oberberg-Aktuell.de

 

Technik: TLF, LF, ELW, GWG              Mannschaft: 22              Einsatzdauer: 115 Min.

 

Ebenfalls im Einsatz waren:

 

LZ Ründeroth,

LG Osberghausen,

Feuerwehreinsatzleitung,

KdoW Kreisleitstelle mit Wärmebildkamera,

Rettungsdienst mit einem RTW,

MHD Engelskirchen,

Polizei, Energieversorger und Vertreter der Medien.





Zurück