Unsere letzten Einsätze

62. Rauchentwicklung aus Mehrfamilienhaus - Engelskirchen

01.12.2014 14:49 von Tobias Bilsing

Eine massive Rauchentwicklung aus einer Wohnung, in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus fanden Mitarbeiter eines Hausnotrufdienstes vor und verständigten die Feuerwehr.

Bei Eintreffen war bereits im Treppenraum ein deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar.

Von einem Trupp unter Atemschutz konnte schnell die Ursache ausfindig gemacht werden. Eine Mikrowelle war in der Küche in Brand geraten.

Das Gerät wurde stromlos geschaltet, ins freie verbracht und die Wohnung im Nachhinein quergelüftet.

Die Bewohnerin sowie die Mitarbeiter des Hausnotrufdienstes wurden dem Rettungsdienst übergeben.

Technik: TLF, LF                 Mannschaft: 14                 Einsatzdauer: 60 Min.

Zurück