Unsere letzten Einsätze

34. Kellerbrand Menschenleben in Gefahr - Engelskirchen-Osberghausen

23.05.2016 16:31 von L. Potthof

Zur Unterstützung der Einheiten Osberghausen und Ründeroth wurde der Löschzug Engelskirchen nach Osberghausen alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich alle Bewohner bereits selbstständig ins Freie retten können und wurden vom Rettungsdienst versorgt.                              Zur Brandbekämpfung wurden zwei C-Rohre von insgesamt 4 Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurde das Brandgut ins Freie gebracht, abgelöscht und das Gebäude umfangreich kontrolliert und gelüftet.

Technik: TLF,LF,ELW,RW,GW-L      Mannschaft: 25      Einsatzdauer: 120min.

Zurück