Unsere letzten Einsätze

27. Explosion in Industriebetrieb - Engelskirchen-Müllensiefen

03.05.2016 15:40 von L. Potthof

Mit dem Einsatzstichwort 'Explosion in Industriebetrieb, mehrere Personen in Gefahr' wurde der Löschzug Engelskirchen zusammen mit dem Löschzug Ründeroth und der Löschgruppe Osberghausen zu einem Industriebetrieb in Ründeroth-Müllensiefen alarmiert. Dort kam es aus noch nicht geklärten Gründen zu einer Verpuffung in einer Lackierkabine. Sechs Mitarbeiter die sich zum Zeitunkt der Verpuffung in der nähe der Anlage befanden wurden glücklicherweise nicht Verletzt. Eine Person kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der nach der Verpuffung ausgebrochene Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, wodurch ein weiterer Sachschaden verhindert wurde. Abschließend wurde das Gebäude mittels Hochdrucklüftern belüftet.

Insgesamt wurden 7 Trupps unter Atemschutz mit 3 C-Rohren und ein Wenderohr über die Drehleiter eingesetzt.  Weitere 7 Atemschutztrupps standen in Bereitstellung.

Für Bilder und Videos siehe auch: Oberberg-Aktuell Flying-Media

Technik: TLF,LF,RW,GW-L,ELW,MTF    Mannschaft: 35    Dauer: ca.250min.

Weiterhin im Einsatz waren:

LZ Ründeroth, LG Osberghausen, LG Loope, DL Gummersbach, FEL-Engelskirchen, Atemschutzreserve-OBK, ELW2 Bergneustadt, Messzug-OBK, KBM, Malteser Engelskirchen, Rettungsdienst OBK, Polizei, Ordnungsamt und Vertreter der Medien.

Zurück