Unsere letzten Einsätze

26. Verkehrsunfall - Engelskirchen-Hardt

21.06.2012 13:26 von Tobias Bilsing

 

6 Verletze Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 27.000€ sind laut Aussage der Polizei die Konsequenz eines Vehrkehrsunfalls am späten Vormittag des heutigen Tages. Gegen 11:10 Uhr übersah eine 73jährige Kölnerin vom Autobahnzubringer kommend, den Vorfahrt berechtigten Audi eines 26jährigen Engelskirchenes. Beim Zusammenstoß wurde die Kölnerin schwer Verletzt in Ihrem Fahrzeug eingeschlossen, konnte aber vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Alle anderen Mitfahrer darunter 2 Kleinkinder wurden bei dem Unfall leicht Verletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz sicher und streute austretende Medien ab.


Technik: RW, TLF                         Mannschaft: 9                       Einsatzdauer: 70 Min.

 

 

     

 

Fotos und Information: Kreispolizeibehörde Gummersbach



Zurück