Unsere letzten Einsätze

15. Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr - Engelskirchen-Zentrum

24.04.2011 04:47 von Tobias Bilsing

 

In den frühen Morgenstunden bemerkte die Besatzung eines Rettungswagens eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss eines 3geschossigen Wohngebäude in der Ortsmitte von Engelskirchen. Die Leitstelle in Gummersbach alarmierte darauf hin den Löschzug Engelskirchen sowie die Löschgruppe Loope mit dem Einsatzstichwort: Feuer, Menschenleben in Gefahr. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs war die Besatzung des Rettungswagens bereits dabei, die Bewohner ins Freie zu bringen. Ein Trupp unter Atemschutz wurde hierbei noch unterstützend Tätig, bevor dieser die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr übernahm. Im weiteren Verlauf wurde Brandgut ins Freie gebracht und das Gebäude umfangreich gelüftet. Der Senior, welcher vermutlich noch eigene Löschversuche unternahm, kam mit einer lebensgefährlichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Siehe auch Oberberg-Aktuell.de


Technik: TLF, LF, ELW, RW                 Mannschaft: 17               Einsatzdauer: 85 Min.

 

Ebenfalls im Einsatz waren:

 

LG Loope,

Rettungsdienst OBK mit 2 RTW+NEF

Polizei sowie Vertreter der Medien.


Zurück