Unsere letzten Einsätze

11. Wohnungsbrand Menschenleben in Gefahr - Engelskirchen-Ründeroth

27.03.2011 00:33 von Tobias Bilsing

 

Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr hieß es am späten Samstag Abend für die Löschzüge Engelskirchen und Ründeroth sowie die Löschgruppe Osberghausen. In einem Fachwerkhaus, der Ortsmitte Ründeroth war es zu einem Wohnungsbrand gekommen. Zwei Personen wurden noch im Gebäude vermisst. Während insgesamt 4 Trupps unter Atemschutz das Gebäude nach den Personen durchsuchten, lief parallel die Brandbekämpfung an. Die Personensuche verlief Ergebnisslos, jedoch kam aufgrund der Bauweise neben der Wärmebildkamera der Kreisleitstelle auch die Drehleiter des Löschzugs Gummersbach zum Einsatz. Im weiteren Verlauf wurde die Wohung von Brandgut befreit, die Dachhaut über die Drehleiter geöffnet und weitere Glutnester abgelöscht. Siehe auch Oberberg-Aktuell.de

 

Technik: TLF, LF, ELW, RW, GWG            Mannschaft: 26            Einsatzdauer: 115 Min.

 

Ebenfalls im Einsatz waren:

 

LZ Ründeroth,

LG Osberghausen,

FEL Engelskirchen,

Kdow Kreisleitstelle,

Drehleiter LZ Gummersbach,

Rettungsdienst mit 3 RTW + NEF,

Polizei, Energieversorger sowie Vertreter der Medien.

 

       

 

Bilderquelle: © Christian Herse - Oberberg-Aktuell

Zurück