Unsere letzten Einsätze

12. Brennt Wohnwagen - Engelskirchen-Loope

22.02.2013 15:26 von Tobias Bilsing

 

Dichte schwarze Rauchwolken ließen bereits auf der Anfahrt des Löschzug Engelskirchen böses erahnen als. Ab dem Ortsausgang Engelskirchen konnten die Einsatzkräfte Richtung Loope bereits auf Sicht anfahren. Auf dem Campingplatz Loope war es infolge einer Verpuffung zu einem Vollbrand eines Wohnwagens gekommen.

Die enorme Wärmestrahlung hatte bereits schon Entstehungsbrände an den umstehenden Wohnwagen entfacht, welche aber durch den schnellen und großzügigen Löschangriff der ersteintreffenden Löschgruppe Loope direkt abgelöscht werden konnte.

Mit insgesamt 5 Trupps unter Atemschutz und 3 C-Rohren gelang es eine weitere Brandausbreitung zu verhindern und den in Vollbrand befindlichen Wohnanhänger abzulöschen.

Besonders gefährlich war die große Zahl der gelagerten Propangasflaschen, mindestens eine explodierte während des Löschangriffs, weitere bliesen den Übderdruck ab.

Eine Person wurde bei dem Feuer verletzt und mit dem Rettungsdienst dem Krankenhaus zugeführt, das Schicksal eines Hundes ist weiter ungewiss. Siehe auch Oberberg Aktuell.de


Technik: TLF, LF, RW                  Mannschaft: 15                      Einsatzdauer: 120 Min.

 

Ebenfalls im Einsatz:

LG Loope,

RTW Engelskirchen, RTW Lindlar,

Polizei und Vertreter der Medien.

 

         

Zurück