Unsere letzten Einsätze

05. Wohnungsbrand-Menschenleben in Gefahr

13.01.2010 16:47 von Tobias Bilsing

 

Ein Wohnungsbrand in der Ortschaft Loope sorgte für den zweiten Einsatz des Löschzugs an diesem Tag. In einem Hauswirtschaftsraum eines Einfamilienhauses war, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Feuer ausgebrochen.

Während ein Atemschutztrupp mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vorging, begab sich ein weiterer in das erste Obergeschoss um einem etwaigen Flammendurchschlag der Holzdecke sofort begegnen zu können.

Zwei weitere Atemschutztrupp´s standen als Rettungstrupp bereit.

3 Personen hatten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus dem Gebäude retten können, wurden aber wegen dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Nach dem das Brandgut ins Freie gebracht worden war, wurde das Gebäude mittels Hochleistungslüfter belüftet.


Technik: TLF, LF, ELW, MTF                Einsatzdauer: 75 Min.                Mannschaft: 20


Ebenfalls im Einsatz waren:

LG Loope,

Rettungsdienst mit RTW, KTW, NEF

Polizei und Vertreter der Medien

 

 

Zurück